Meinungen und Kommentare

Letzte Änderung am Freitag, 4. Dezember 2020

  • WDR - Presseclub
  • Spiegel - Online
  • Sputnik - Deutschland

Ist die Corona-Krise der Turbo für den digitalen Wandel?

Gäste: Marc Beise, Süddeutsche Zeitung; Armin Himmelrath, Der Spiegel; Adrian Lobe, freier Journalist und Buchauto; Miriam Meckel, Gründungsverlegerin von ada

Woche der Entscheidung - Wie kommen wir durch den Corona-Winter?

Gäste: Marc Brost, DIE ZEIT; Kristina Dunz, Rheinische Post; Tanit Koch, RTL & ntv; Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung

Corona-Impfstoff und Schnelltests: Wird jetzt alles gut?

Mariam Lau, DIE ZEIT; Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung; Thomas Vitzthum, WELT; Ranga Yogeshwar, freier Wissenschaftsjournalist

Zittersieg für Biden - Was kommt nach der US-Wahl?

Gäste: Katrin Bennhold, The New York Times; Christiane Meier, ARD New York; Stephane-Götz Richter, The Globalist.com; Frederik Pleitgen, CNN

Die zweite Corona-Welle - Was bringen die neuen Einschränkungen?

Gäste: Joachim Frank, DuMont Mediengruppe; Jan Kawelke, Musikjournalist und Podcaster; Alina Schadwinkel, Spektrum der Wissenschaft; Dorothea Siems, WELT

Kann es Trump noch einmal schaffen?

Gäste: Malcolm Onhanwe, freier Journalist; Ines Pohl, Deutsche Welle; Christoph von Marschall, Der Tagesspiegel; Heinrich Wefing, DIE ZEIT

Corona-Wirrwarr - Wie kommt Deutschland durch die Pandemie?

Gäste: Nikolaus Blome, Politikchef RTL/ntv; Anette Dowideit, WELT; Frank Überall, freier Journalist und Autor; Ulrike Winkelmann, taz,die tageszeitung

Streiken trotz Corona: legitim oder verantwortungslos?

Patrick Bernau, Frankfurter Allgemeine Zeitung; Maike Rademaker, freie Journalistin; Henrike Roßbach, Süddeutsche Zeitung; Sonja Álvarez, WirtschaftsWoche

Corona-Schock im Weißen Haus

Gäste: Klaus Brinkbäumer; DIE ZEIT; Verena Bünten, ARD-Studio Washington; Matthew Karnitschnig, Politico; Yascha Mounk, Politikwissenschaftler und Publizist

Drohen schärfere Corona-Regeln?

Gäste: Olaf Gersemann, WELT; Veronika Hackenbroch, Der Spiegel; Antje Höning, Rheinische Post; Gabor Steingart, Morning Briefing

Presseclub - WDR

Unsere deutschen Fußballhelden: Man kann verlieren, aber so doch nicht - Kolumne

Das deutsche Volk spart sich seine sentimentalen Gefühle für die Weltmeister ferner Länder.

USA: Thanksgiving ist zum leeren Ritual geworden

Mein erstes Thanksgiving feierte ich als Teenager. Damals wusste ich noch nicht, dass die Indigenen an diesem Tag trauern ? und Reisen zur Familie einmal gefährlicher Leichtsinn sein würden.

Tabakatlas: Warum es falsch ist, dass wir uns an die Tabaktoten gewöhnt haben

127.000 Menschen sterben in Deutschland jährlich an den Folgen des Rauchens ? das ist mehr als jeder achte Todesfall. Warum nur haben wir uns an diese Zahlen gewöhnt?

Corona und Hotels: Weihnachten auf der Couch ist keine gute Idee

Der Bund erlaubt Familien ein gemeinsames Fest unterm Weihnachtsbaum ? aber Hotels sollen geschlossen bleiben. Das hilft weder Bürgern noch Hoteliers. Und auch nicht gegen das Infektionsgeschehen.

Sollte ich mich für die Corona-Sonderzahlung bedanken? Tipps vom Karrierecoach

Paul hat unerwartet eine Sonderzahlung von seiner Firma bekommen. Jetzt ist er unsicher: Sollte er sich dafür bei der Personalchefin bedanken ? oder wirkt er dann wie ein Schleimer?

Teure Verträge für etwas Ältere: Wir sind über 55, aber nicht blöd

Ob Handy-, Gas- oder Bankvertrag ? Unternehmen zocken mittelalte Menschen oft ab. Das müssen wir uns nicht bieten lassen.

Friedrich Engels: Die Kraft der bürgerlichen Systemkritik

Friedrich Engels gilt als Revolutionär und Vordenker des Sozialismus ? und vielen schon deshalb als Figur von vorgestern. Dabei zeigt er etwas anderes: Erfolgreiche Systemkritik kommt oft aus dem Bürgertum.

Corona-Lockerungen zu Weihnachten: Zum Schluss gibt?s ein Leckerli

Die Regierung genehmigt den Bürgern eine weihnachtliche Auszeit im Kampf gegen das Virus. Epidemiologisch ist das unvernünftig ? politisch aber unumgänglich. Hören Sie hier den Leitartikel (4:52 Minuten).

Corona-Lockerungen zu Weihnachten: Zum Schluss gibt?s ein Leckerli

Die Regierung genehmigt den Bürgern eine weihnachtliche Auszeit im Kampf gegen das Virus. Epidemiologisch ist das unvernünftig ? politisch aber unumgänglich.

Corona-Maßnahmen: Wir sind, was wir uns erlauben - Kommentar

Was geht und was ist verboten in der Pandemie? Was ist notwendig und was verzichtbar? Corona kocht die deutsche Gesellschaft auf ihre Essenz herunter.

Siegel - Meinung

Donbass: Eine ?rein militärische Lösung? in Sicht?

Panzer, Truppentransporter, Raketenwerfer und Artillerie ? die Spähaufklärer der Volksrepubliken Donezk und Lugansk stellen fest, dass Kiew seine Kräfte an der Kontaktlinie in der Ostukraine seit Wochen verstärkt. Menschen in den Gebieten befürchten, Kiew setze sich in Bewegung, um den Donbass gewaltsam zu besetzen.

Nato im Schwarzmeerraum ? ?Neutralisationskurs? kontra Grundsätze

Die Nordatlantikallianz hat sich, den Einzug Joe Bidens ins Weiße Haus im Blick, Reformen vorgenommen. Dass das Bündnis eine Überarbeitung benötige, war Konsens unter den Außenministern der Nato-Länder bei ihrem kürzlich zu Ende gegangenen Gipfel. Zur Disposition stehen die Grundsätze der Allianz. Man müsse ja mit Russland umgehen können.

Ölwirtschaft: China übernimmt Führung in typischer US-Domäne

In China entsteht beinahe eine Anlage für die Erdölverarbeitung nach der anderen. Schon im kommenden Jahr könnte es soweit sein, dass die Volksrepublik die USA bei der Ölveredelung hinter sich lässt ? vorausgesetzt, es kommt keine COVID-19-Welle mehr.

Das iranische Atomprogramm und ein weiteres Attentat

Die Tötung des iranischen Atomwissenschaftlers Mohsen Fachrizadeh findet in der europäischen Presse vergleichsweise wenig Niederschlag, auch wenn sich in diesem Mord die vielen Schattenkriege der Region spiegeln. Karin Kneissl analysiert die Hintergründe dieses Attentats und dessen möglichen Folgen für die iranische Außenpolitik.

Zustimmung zu Nord Stream 2 ? Für Biden eine leise Option?

Selbst in ihren letzten Tagen lässt die scheidende Trump-Regierung beim Pipelineprojekt Nord Stream 2 nicht locker. Offizielle US-Stellen rufen laut Medienberichten bei den projektbeteiligten Firmen an und warnen vor Sanktionen. Doch auch ?President-Elect? Joe Biden lässt immer weniger auf Kooperation hoffen.

Biden-Kabinett ? Null Interesse am einseitig Offenen Himmel?

Die Trump-Regierung glaubt, Amerika aus einem Vertrag gerettet zu haben, der den ?Gegnern? zu Lasten der nationalen Sicherheit der USA Vorteile verschaffe. Vor sechs Monaten erklärte das Weiße Haus, aus dem Vertrag über den Offenen Himmel auszusteigen: Jetzt ist Washington definitiv raus. Ein Präsident Biden wird daran wahrscheinlich nichts ändern.

Russland und Österreich: Interessen statt Freundschaft - Eine komplexe Beziehung voller Ambivalenzen

Nicht nur Deutschland und Russland haben im Rahmen der EU bilaterale Beziehungen, die von anderen mitunter argwöhnisch beobachtet werden. Auch Österreich hat historisch bedingt spezielle Beziehungen mit Moskau. Wien versteht sich als Mittler, ohne seine West-Bindung zu leugnen. Eine Analyse von Österreichs früherer Außenministerin Karin Kneissl.

G20-Treffen ? Weltverbesserer dürfen nicht punkten

Die Globalisierung ist am Ende ? dies hat das Online-Treffen der G20 am vergangenen Wochenende überdeutlich illustriert. Die Ent-Globalisierung ist in einer Welt nach Corona keine Möglichkeit mehr, sondern eine Tatsache.

DAS sind echte Fake News! ? Angebliche Putin-Zitate über Merkel und Hitler erneut im Netz verbreitet

Russische und französische Medien berichten derzeit, dass Kreml-Sprecher Dmitri Peskow erneut nachdrücklich dementiert hat, der russische Präsident Wladimir Putin habe Angela Merkel mit Adolf Hitler verglichen. Ein entsprechendes Zitat sei ?absoluter Unsinn?, geistert aber seit Jahren durch das Internet. Ein Kommentar.

Mit Debatten und Wasserwerfern ? Infektionsschutzgesetz im Bundestag und Proteste davor

Bundestag und Bundesrat haben die Novellierung des Infektionsschutzgesetzes beraten. Bund und Länder argumentieren, die umfassenden Vollmachten seien zwingend erforderlich für die Pandemiebekämpfung. Kritiker im und außerhalb des Bundestages befürchten die Aushöhlung der Demokratie und schleichende Entmachtung des Parlamentes. Ein Kommentar.

Sputnik - Kommentare